Nikon D600 – neues Testbild
Die Blätter der Dreispitzigen Jungfernrebe (Parthenocissus tricuspidata), oft auch Dreiblättrige bzw. Dreilappige Jungfernrebe genannt und im Volksmund als Wilder Wein bekannt, nehmen im Herbst eine fantastische Färbung an. Das Bild entstand mit einer Nikon D600 und dem AF Micro Nikkor 60 mm 1:2,8D bei Blende 11. Weitere Aufnahmedetails: ISO 200, Stativ, Spiegelvorauslösung. Die Entwicklung der NEF-Datei erfolgte in Nikon Capture NX2.

Nikon D600 – neues Testbild

Herbstlich gefärbter Wilder Wein (Parthenocissus tricuspidata) an einer Hauswand war erneut mein Testmotiv, um die Leistungsfähigkeit der neuen Nikon D600 unter die Lupe zu nehmen, dieses Mal mit ISO 200 belichtet. Schon in der stark verkleinerten Darstellung von 800 x 559 Pixeln deutet sich die exzellente Bildqualität der D600 an.…

0 Comments
Nikon D600 und D700 im Vergleichstest
Blüte einer Schwarzäugigen Susanne (Thunbergia alata). Nikon D600, ISO 400, AF Micro Nikkor 105 mm 1:2,8D mit Blende 11.

Nikon D600 und D700 im Vergleichstest

Im Vergleich mit der bewährten Nikon D700 (FX-Sensor mit 12,1 Megapixeln) muss die neue Nikon D600 (24,3 Megapixel) beweisen, was in ihr steckt. Über meinen ersten Eindruck mit der D600 in technischer Hinsicht - auch im Vergleich zur D700 - habe ich an dieser Stelle schon berichtet, ebenfalls in Wort…

0 Comments
Die neue Nikon D600 – erste Testbilder
Nahaufnahme eines Frauenmantel-Blattes nach einem Regenschauer, aufgenommen mit der Nikon D600 und dem AF Micro Nikkor 60 mm 1:2,8D bei Blende 11, hier in einem Ausschnitt aus der 100-Prozent-Ansicht der Bilddatei.

Die neue Nikon D600 – erste Testbilder

Was kann man vom 24,3-Megapixel-Sensor der brandneuen Nikon D600 als Naturfotograf erwarten? Die ersten Testaufnahmen - alle mit ISO 400 belichtet - sind vielversprechend: Kleinste Details werden aufgelöst, was erst in der 100-Prozent-Ansicht auf dem Bildschirm eindrucksvoll erkennbar ist, und die Nuancierung der Farben gelingt hervorragend. Die D600 bietet sich…

0 Comments
Nächtliche Blitze über dem Lake Superior (USA)
Bei der Ortschaft Schroeder mündet der Cross River in den Lake Superior. Weit entfernte Blitze bilden zusammen mit dem einsamen, an der Flussmündung gelegenen Haus effektvolle Lichtakzente bei dieser authentischen, nicht digital komponierten Nachtaufnahme.

Nächtliche Blitze über dem Lake Superior (USA)

Der Obere See (Lake Superior) ist der größte der fünf Großen Seen Nordamerikas und der flächenmäßig größte Süßwassersee der Welt. Durch den Lake Superior verläuft die Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten. Der See, der vom Ufer gesehen wie ein riesiges, unendliches Meer anmutet, besitzt 200 Zuflüsse. Einer davon…

0 Comments
Die neue Nikon D600 – erster Eindruck und erste Erfahrungen
Die digitale Vollformatkamera D600 wurde am 13. September 2012 von Nikon vorgestellt. Sie entspricht in vielen Punkten der Nikon D800, enthält demgegenüber aber einen Sensor mit einer geringeren Auflösung von 24,3 Megapixeln. Das ist allerdings immerhin die doppelte Größe der Vollformatkamera D700, die 2008 erschienen war.

Die neue Nikon D600 – erster Eindruck und erste Erfahrungen

Am 7. September während eines Auslandsprojektes bestellt, erhielt ich die Nikon D600 schon wenige Tage später nach meiner Rückkehr. Die folgenden Anmerkungen sind kein Testbericht, sondern lediglich eine Zusammenfassung des ersten Eindrucks und der ersten Erfahrungen hinsichtlich des Funktionsumfangs und der Ergonomie der neuen Kamera, wobei die Nikon D700 als…

0 Comments
Am Sylvan Lake in den Black Hills von South Dakota (USA)
Der Sylvan Lake ist ein landschaftliches Juwel im Custer State Park, der mit seinen freilebenden Büffelherden, dichten Wäldern, Schluchten und Seen in den Black Hills des US-Bundesstaates South Dakota wie eine großartige Kulisse für Indianer- und Cowboyfilme wirkt.

Am Sylvan Lake in den Black Hills von South Dakota (USA)

Wer die Black Hills in South Dakota besucht, dem Bundesstaat im Mittleren Westen der USA, verspürt den Hauch von Cowboys und Indianerleben. Tatsächlich waren die Black Hills mit ihren dichten Wäldern, tiefen Schluchten und großen Büffelherden Drehort für Filme dieses Genres. Jim Brandenburg zeigte mir einige Highlights dieses von ihm…

0 Comments
Die Schwarzbären des Vince Shute Wildlife Sanctuary in Orr, Minnesota (USA)
Im Norden des US-Bundesstaates Minnesota besteht die einzigartige Möglichkeiten, wilde Bären von einer sicheren Plattform zu beobachten. Die Einrichtung trägt den Namen Vince Shute Wildlife Sanctuary und ist eine gemeinnützige Organisation.

Die Schwarzbären des Vince Shute Wildlife Sanctuary in Orr, Minnesota (USA)

"Wenn du wilde Schwarzbären beobachten und fotografieren willst, musst du nach Orr fahren, das ist einzigartig in Nordamerika!", sagte Jim Brandenburg zu mir. Orr, eine Kleinstadt am Pelican Lake im Norden Minnesotas, beherbergt in einem etwas abseits gelegenen, ausgedehnten Waldstück das Vince Shute Wildlife Sanctuary. Diese Einrichtung wird getragen von…

0 Comments
Einen Besuch wert: Die Brandenburg Gallery in Ely, Minnesota (USA)
In Ely im Norden des US-Bundesstaates Minnesota - ganz in der Nähe seines Hauptwohnsitzes Ravenwood - unterhält Jim Brandenburg eine eigene Galerie. Dort ist eine wechselnde Ausstellung seiner Werke zu sehen, außerdem gibt es audiovisuelle Informationen über das Leben und Werk des weltbekannten Tier- und Naturfotografen. In der einladend gestalteten, aufwendig eingerichteteten Galerie sind seine beliebtesten Motive in hochwertigen, signierten Drucken in verschiedenen Formaten fertig gerahmt oder als Poster und Postkarten erhältlich. Diverse Brandenburg-Souvenirs und Geschenkartikel ergänzen das Sortiment. Auf diesem Foto präsentieren sich Diane und Alex vom Galerie-Team mit Heidi, Jim Brandenburgs Tochter (in der Mitte). Heidi leitet die Galerie, während Alex der Spezialist ist für die hochwertigen Drucke der Brandenburg-Bilder.

Einen Besuch wert: Die Brandenburg Gallery in Ely, Minnesota (USA)

Wer die Bilder des weltbekannten Tier- und Naturfotografen Jim Brandenburg mag und den Mittleren Westen der USA bereist, sollte unbedingt einen Abstecher in die charmante kleine Stadt Ely einplanen. Ely ist das Tor zu dem teilweise noch unberührten riesigen Gebiet der sogenannten Northwoods, einer Kette tausender Seen und wildnishafter Wälder…

0 Comments
Seitenleiste Schließen