Sternenhimmel über dem Grand Teton National Park
Sternenhimmel über dem Gros Ventre Campground im Grand Teton National Park (USA)

Sternenhimmel über dem Grand Teton National Park

Im Süden des Grand Teton National Parks, im US-Bundesstaat Wyoming, liegt der Gros Ventre Campground, etwas versteckt in einem lichten Pappelwald und nur einen Steinwurf entfernt vom Gros Ventre River. Er ist der schönste Campground, den wir im Westen der USA bisher gesehen haben, und wurde uns als Geheimtipp von…

0 Comments
Monument Valley im infraroten Licht
Die Tafelberge Sentinel Mesa (links) und West Mitten Butte im Monument Valley

Monument Valley im infraroten Licht

Fotografieren im Bereich unsichtbarer infraroter Strahlen - das ist das Eintauchen in eine andere visuelle Welt. Motive, die uns schon sattsam bekannt sind, erscheinen plötzlich wie verwandelt, eben in einem neuen Licht. Und genau darum ist die Infrarotfotografie, vor allem in ihrer schwarzweißen Variante, dazu prädestiniert, traditionelle Sehgewohnheiten aufzubrechen. Infrarot…

0 Comments
Monument Valley
West Mitten Butte

Monument Valley

Monument Valley im Süden des US-Bundesstaates Utah ist eine der großartigsten Landschaften der Erde. "Atemberaubend", wie der mit Superlativen ansonsten zurückhaltende Fotograf Sebastião Salgado in seinem Bildband "Genesis" schrieb. Monument Valley Navajo Tribal Park, so der offizielle Name, liegt innerhalb der Navajo-Nation-Reservation und wird von den Navajo verwaltet, für die…

0 Comments
Mesa Arch
Mesa Arch im Canyonlands National Park (USA) nach Sonnenaufgang Anfang September

Mesa Arch

 Der Felsbogen Mesa Arch ist das Markenzeichen des Canyonlands National Park im US-Bundesstaat Utah. "Ich wette", schreibt der bekannte kanadische Fotograf Gavin Hardcastle auf seiner Website, "dass Mesa Arch der meistfotografierte natürliche Steinbogen weltweit ist. Deshalb überrascht es mich nicht, dass tausende Fotografen ihren Wecker auf eine unchristliche Zeit einstellen,…

0 Comments
Going Home
Ein Bauer führt sein Pferd von der Weide im Grand Teton Nationalpark im frühen Herbst.

Going Home

Grand Teton Nationalpark im frühen Herbst: Wir sind auf der Suche nach der berühmtesten Scheune der Welt - der Moulton Barn, dem wohl millionenfach abgelichteten Symbol nicht nur für diesen Nationalpark, sondern für das ländliche Leben in den Rocky Mountains der USA schlechthin. Das legendäre Gebäude darf deshalb in keinem…

0 Comments
Schwabacher Landing
Schwabacher Landing im Grand Teton Nationalpark im infraroten Licht

Schwabacher Landing

Schwabacher Landing im Grand Teton Nationalpark in den Rocky Mountains der USA ist ein Bootslandeplatz am Snake River. Von hier erschließt sich das Panorama des Nationalparks mit den majestätischen Gipfeln der Teton Range besonders eindrucksvoll. Als fotografischer "Hot Spot" ist Schwabacher Landing natürlich längst kein Geheimtipp mehr, aber nur mit…

0 Comments
Grand Teton Nationalpark – die Farben des Herbstes
Im letzten Licht eines Herbstabends wird Mount Moran, einer der dominierenden Berge im Grand Teton Nationalpark in den Rocky Mountains der USA, in kühles Blau gehüllt. Die Aufnahme entstand in der Nähe des Aussichtspunktes Oxbow Bend Turnout.

Grand Teton Nationalpark – die Farben des Herbstes

Im Herbst bietet der Grand Teton Nationalpark in den Rocky Mountains der USA traumhafte Motive. Es sind Szenen, an denen man sich einfach nicht sattsehen kann. Die bekanntesten "Hot Spots" sind: Oxbow Bend Turnout mit einem fantastischen Blick auf den Mount Moran, einen der dominierenden Berge im Grand Teton Nationalpark;…

0 Comments
Rocky Mountain Nationalpark, Holzwarth Historic Site
Im Westen des Rocky Mountain Nationalparks, in dem durch den Colorado River durchflossenen Kawuneeche Valley, befindet sich die Holzwarth Historic Site, eine Siedlung mit alten Blockhütten und historischen landwirtschaftlichen Geräten, benannt nach ihrem Gründer, einem deutschen Einwanderer.

Rocky Mountain Nationalpark, Holzwarth Historic Site

Der Rocky Mountain Nationalpark im US-Bundesstaat Colorado wurde 1915 gegründet. Zwei Jahre später errichtete der deutsche Einwanderer John Holzwarth im landschaftlich besonders reizvollen Westen des Parks, im Kawuneeche Valley, eine Ranch, direkt am Ufer des fischreichen Colorado River. Als sich der Tourismus in dieser Gegend zu entwickeln begann, erkannte der…

0 Comments
Seitenleiste Schließen