Drei alte Holmer Fischer in Schleswig

Alte Holmer Fischer in Schleswig an der Schlei © Holger Rüdel
Drei alte Fischer im Gespräch am kleinen Hafen der Schleswiger Fischersiedlung Holm © Holger Rüdel

Der Holm, bis 1933 eine Insel, ist der charmanteste und vielleicht auch älteste Ortsteil von Schleswig, der Stadt am Ostseefjord Schlei. Bereits im Mittelalter war der Holm ein Fischerquartier. Gut 120 Fischer lebten hier noch um das Jahr 1900. Inzwischen sind es weniger als ein Dutzend – einer der ältesten Berufe der Menschheit droht in Schleswig auszusterben.

Harte Arbeit bei Wind und Wetter und geringe Erlöse aus dem Verkauf der oft mageren Beute sind kein Anreiz für junge Leute. Dafür ist dieses Foto, das drei alte Holmer Fischer im Gespräch am kleinen Hafen der Siedlung zeigt, ein Symbol: Nichts wird wieder so, wie es einmal war.

 

Meine Fotografien als FineArt-Prints bestellen – hier geht’s zum Online-Shop: shop.holger-ruedel.de
Seitenleiste Schließen