David-Doubilet-Ausstellung erfolgreich gestartet: Unterwasserwelten voller Wunder

David Doubilet in Germany 2014 © Holger Rüdel
Die erste Retrospektive des weltbekannten Unterwasserfotografen David Doubilet wurde am 7. Februar 2014 in der Städtischen Galerie Iserlohn eröffnet. David Doubilet, der vor allem für National Geographic arbeitet, war anwesend und erläuterte seine Bilder. © Holger Rüdel

Erfolgreicher Start der ersten Retrospektive des weltbekannten Unterwasserfotografen David Doubilet aus den USA! Am 7. Februar 2014 wurde die Ausstellung in der Städtischen Galerie Iserlohn vor 250 Gästen eröffnet. Bei der 100 Bilder umfassenden Schau handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt der Städtischen Galerie Iserlohn und des Stadtmuseums Schleswig. Nach den überaus erfolgreichen Kooperationen bei den Retrospektiven von Steve McCurry (2008/2009) und Jim Brandenburg (2011/2012) präsentieren die beiden fotografieorientierten Ausstellungshäuser mit David Doubilet einen weiteren Künstler von Weltrang exklusiv. NATIONAL GEOGRAPHIC Deutschland und Nikon unterstützen das Projekt als Medienpartner.

„Kreative Kompositionen voller Poesie und Anmutung“

David Doubilet war eigens zur Eröffnung angereist und lobte in seiner Ansprache die exzellente Qualität der von Martin Zirbes hergestellten Ausstellungsprints. In meiner Einführungsrede sagte ich über das Werk David Doubilets unter anderem: „Was macht seine Bilder so einzigartig? Gewiss ist der Einsatz innovativer Techniken ein wichtiges Element in seinen Arbeiten; letztlich aber nicht ausschlaggebend für seinen legendären Ruf. Denn auch viele andere Unterwasserfotografen beherrschen komplexe und ausgefeilte Aufnahmeverfahren. Die meisten seiner Kollegen beschränken sich jedoch auf das rein Dokumentarische. David Doubilet dagegen schafft besondere Bilder: Kreative Kompositionen voller Poesie und Anmutung, die große Gefühle bei uns auslösen. Ihm gelingt es, uns in eine märchenhafte Unterwasserwelt voller Wunder zu entführen.“

Die Ausstellung ist bis zum 27. April 2014 in Iserlohn zu sehen, ab 16. Mai 2014 dann im Stadtmuseum Schleswig.

David Doubilet wird am 16. Mai 2014 um 20:00 Uhr in Schleswig (A. P. Møller-Skolen) über seine neuesten Unterwasser-Expeditionen in Wort und Bild berichten.

 

 

blank
Meine Fotografien als FineArt-Prints bestellen – hier geht’s zum Online-Shop: shop.holger-ruedel.de
Seitenleiste Schließen