Fotowettbewerb “Auf den Spuren von Art Wolfe” mit wertvollen Preisen

Lagerfeuer, Pushkar-Fest, Rajasthan, Indien © Art Wolfe/ Art Wolfe Stock
Lagerfeuer, Pushkar-Fest, Rajasthan, Indien. Art Wolfe: “Nach Sonnenuntergang fallen die Temperaturen in der Wüste erheblich. Dann versammelt man sich mit Freunden um ein Lagerfeuer und unterhält sich die ganze Nacht. Ich machte das Bild etwa 40 Minuten nach Sonnenuntergang, als das Restlicht des Himmels dieselbe Intensität hatte wie der Widerschein der Flammen auf den weißen Gewändern der Männer.” © Art Wolfe/ Art Wolfe Stock

Mit dem Projekt »Earth Is My Witness« stellt Art Wolfe erstmals seine besten Aufnahmen in einer großen Retrospektive vor – der umfassendsten Präsentation seines Werkes, die jemals gezeigt wurde. Die Ausstellung ist vom 3. Juni bis 30. Oktober im Stadtmuseum Schleswig zu sehen. Begleitend zu der Ausstellung schreibt das Stadtmuseum Schleswig gemeinsam mit der Nord-Ostsee Sparkasse, Fotoguth in Kappeln, dem sh:z-Verlag und der Ostseefjord Schlei GmbH einen Fotowettbewerb aus. Unterstützt wird der Wettbewerb durch Kameras von Sony und Olympus. Junge und ältere Fotobegeisterte sind in zwei Altersgruppen aufgerufen, sich von den bewegenden Bildern Art Wolfes inspirieren zu lassen und sich an dem Wettbewerb zu beteiligen.

Eingereicht werden können Fotos aus der Tierwelt, Erlebnisse in der Natur und Begegnungen mit Menschen – Themen, die in der Art-Wolfe-Ausstellung im Mittelpunkt stehen. Es winken sechs attraktive Hauptpreise im Wert von über 3.000 Euro, gestiftet von Fotoguth in Kappeln und der Nord-Ostsee Sparkasse. Einsendeschluss ist der 1. November 2016.

Ausführliche Informationen gibt es auf der Wettbewerbsseite “Auf den Spuren von Art Wolfe” des Stadtmuseums Schleswig.

 

Meine Fotografien als FineArt-Prints bestellen – hier geht’s zum Online-Shop: shop.holger-ruedel.de
Seitenleiste Schließen