Kultur im Filmformat: Familienkonzert

Olivia Wuttke (Klarinette) und Emilie Zwahr (Violine) sind Mitglieder des Landesjugendorchesters Schleswig-Holstein. Das Bild entstand am Ufer der Schlei in der Fischersiedlung Holm in Schleswig.
Olivia Wuttke (Klarinette) und Emilie Zwahr (Violine) sind Mitglieder des Landesjugendorchesters Schleswig-Holstein. Das Bild entstand am Ufer der Schlei in der Fischersiedlung Holm in Schleswig. © Holger Rüdel

Einmal im Jahr richten die Sparkassen Schleswig-Holsteins ein Familienkonzert des Landesjugendorchesters (LJO) aus. Das LJO ist ein sinfonisches Auswahlorchester jugendlicher Instrumentalisten aus Schleswig-Holstein. Es besteht aus bis zu 100 jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 14 bis 25 Jahren. Das Orchester wurde 1985 mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein gegründet und wird vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein getragen. 

Traditioneller Schauplatz des Familienkonzerts ist die ACO Thormannhalle in Büdelsdorf. Auch in diesem Jahr fand dieses Event statt, aufgrund der COVID-19-Einschränkungen allerdings nicht mit Publikum.

Familienkonzert im Film

Um dennoch vielen Interessierten das Konzerterlebnis zumindest nachträglich zu ermöglichen, hat ein Filmteam die Veranstaltung am 17. April im Auftrag des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein aufgezeichnet. Im Mittelpunkt des anspruchsvollen Programms stehen „Die Hebriden“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und „Eroica“ von Ludwig van Beethoven. Unter der neuen Dachmarke „Kultur im Filmformat“ wird der Konzertmitschnitt seit kurzem im “Newsroom” des Verbandes präsentiert und ist über folgenden Link abrufbar: Filmporträts

Olivia Wuttke (Klarinette) ist Mitglied des Landesjugendorchesters Schleswig-Holstein. Das Bild entstand am Ufer der Schlei in der Fischersiedlung Holm in Schleswig.
Olivia Wuttke (Klarinette) ist Mitglied des Landesjugendorchesters Schleswig-Holstein. Das Bild entstand am Ufer der Schlei in der Fischersiedlung Holm in Schleswig. © Holger Rüdel

In der Reihe „Kultur im Filmformat“ ist bereits ein Video zur Ausstellung „Zeitenwende. Die Fischer vom Holm in Schleswig an der Schlei“ zu sehen – ein Angebot, das immerhin in digitaler Form Einblicke in die zur Zeit nicht zugängliche Schau in der Galerie der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein bietet. 

Brückenschlag im Bild: Projekt „Zeitenwende“ und Familienkonzert des Landesjugendorchesters 

Gyde Opitz und Dr. Bernd Brandes-Druba vom Sparkassen- und Giroverband bzw. der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein hatten die Idee, mit einem Porträt von zwei Musikerinnen aus dem LJO in der Location der Schleswiger Fischersiedlung Holm eine visuelle Brücke zwischen diesen beiden kulturellen Angeboten zu schlagen. Und damit für beide Projekte online und in gedruckter Form parallel zu werben.

Emilie Zwahr (Violine) ist Mitglied des Landesjugendorchesters Schleswig-Holstein. Das Bild entstand am Ufer der Schlei in der Fischersiedlung Holm in Schleswig.
Emilie Zwahr (Violine) ist Mitglied des Landesjugendorchesters Schleswig-Holstein. Das Bild entstand am Ufer der Schlei in der Fischersiedlung Holm in Schleswig. © Holger Rüdel

Ich freue mich, dass ich diese Idee realisieren durfte – in Schwarzweiß und im Stil meiner Reportage über die Fischer vom Holm.

Mein besonderer Dank gilt Martin Doerks vom Landesmusikrat für das Management sowie meinen „Modellen“ Olivia Wuttke (Klarinette) und Emilie Zwahr (Violine) für ihr Durchhaltevermögen an diesem kühlen Tag im März 2021 am Ufer der Schlei, noch dazu mit einer Extraportion frischer Brise. 

 

blank
Meine Fotografien als FineArt-Prints bestellen – hier geht’s zum Online-Shop: shop.holger-ruedel.de
Seitenleiste Schließen