Seeadler in Aktion

Ein Seeadler (Haliaeetus albicilla) mit einem erbeuteten Aal. Das Foto entstand im Naturpark Feldberger Seenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern.
Ein Seeadler (Haliaeetus albicilla) mit einem erbeuteten Aal. Das Foto entstand im Naturpark Feldberger Seenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern. © Holger Rüdel

Haben Seeadler erst einmal Beute erspäht, können sie schnell zupacken. Blitzschnell sogar. Genauer gesagt: Du kannst diese rasante Aktion mit dem bloßen Auge kaum verfolgen. Anfliegen, zupacken und abfliegen – das sind die in Sekundenbruchteilen ablaufenden Höhepunkte im Drehbuch eines Seeadler-Raubzugs. 

Die richtige Ausrüstung, eine gute Aufnahmetechnik, ein erfahrener Guide und eine Portion Glück sind das Erfolgsrezept

Was du brauchst, um diesen magischen Moment im Bild festzuhalten, ist zum einen die richtige Kombination von Kamera, Objektiv und sonstigem Equipment, zum anderen viel Übung in der Fotografie von Vögeln im Flug. Und du musst wissen, wie sich Seeadler verhalten. Dann sind die Voraussetzungen gut, spektakuläre Fotos von einem “König der Lüfte” beim Beutegreifen zu machen. Die Chancen erhöhen sich drastisch mit dem richtigen Guide an der Seite wie zum Beispiel Fred Bollmann im Naturpark Feldberger Seenlandschaft.

Und natürlich gehört zu einer erfolgreichen Fotojagd immer eine Portion Glück.

Anforderungen an die Kamera

Gelingen Aufnahmen wie das hier gezeigte Bild eines Seeadlers mit einem Aal in den Krallen nur mit den schnellsten, teuersten Geräten? Nicht unbedingt. Sicher: Kameras der neuesten Generation wie die Nikon D5 und D850 ermöglichen bis zu 12 Belichtungen in der Sekunde und verbessern die Trefferquote bei rasanten Aktionen damit dramatisch gegenüber den Vorgängermodellen.

Es kommt aber nicht immer nur auf die hochgezüchtete Technik an, sondern auf den Menschen hinter der Kamera. Sein Reaktionsvermögen beim Erfassen des entscheidenden Augenblicks ist letztlich der Garant für erfolgreiche Fotos. Dann können auch mit einer “langsamen” Kamera wie der Nikon D800, die ich hier in Kombination mit dem Telezoom-Objektiv Tamron SP 150-600mm G2 verwendete, gelungene Aufnahmen von Seeadlern beim Ergreifen ihrer Beute entstehen. 

 

Meine Fotografien als FineArt-Prints bestellen – hier geht’s zum Online-Shop: shop.holger-ruedel.de
Seitenleiste Schließen