Weinfest Schleswig 2015: Hans Jessel stiftet wertvolles Foto

Morsum Kliff © Hans Jessel
Morsum Kliff, Morsum 2002 © Hans Jessel

Das vierte Weinfest im Günderothschen Hof des Stadtmuseums Schleswig am 10. Juli 2015 dreht sich natürlich auch um Fotografie – getreu dem Motto „Wein und Kultur“: Als „Botschafter“ seiner Heimatinsel Sylt wird Hans Jessel dabei sein und in einer von dem Experten Michael Stitz moderierten Talkrunde mit Winzer-Stars wie Tina Pfaffmann und Tobias Knewitz seine fotografische Philosophie erläutern – und, für manche sicher überraschend, auch über seine vinophile Leidenschaft sprechen.

Hans Jessel bereichert das Weinfest zudem mit einer großzügigen Spende: Mit Unterstützung des Vereins zur Förderung des Stadtmuseums Schleswig e. V. stiftet er eine Originalvergrößerung seiner vielleicht bekanntesten Landschaftsaufnahme: „Morsum Kliff“ aus dem Jahr 2002. Das großformatige, handsignierte Bild (50 x 120 cm, kaschiert auf Alu-Dibond) mit einem Galeriepreis von 1.300 EUR wird im Rahmen der Sommer-Tombola des Rotary-Clubs Schleswig beim Weinfest für einen wohltätigen Zweck versteigert. Eine großzügige Geste von Hans Jessel!

Wie entstand dieses beeindruckende Bild? Der Fotograf erinnert sich: „Nur in den Wochen um die Sommersonnenwende zeigt sich das Morsum Kliff in der letzten Stunde vor Sonnenuntergang derart komplett beschienen. An diesem Juniabend riss der Himmel nach 20:30 Uhr plötzlich auf, ich sprintete los und fuhr von meinem damaligen Wohnort Tinnum per Fahrrad in den Sylter Osten, geschultert meine ARCA SWISS und das schwerste meiner GITZO-Stative, denn es wehte ein heftiger Wind. Um 21:15 Uhr erreichte ich das Kliff, und es bedurfte, nach der Positionierung von Stativ und Kamera, nur noch kurzer Geduld, bis sich auch die Wolken optimal in diese fast biblische Szenerie fügten. Drei Aufnahmen entstanden auf Fuji Velvia Diafilm: diese, eine weitere mit Regenbogen und schließlich noch eine kurz vor Sonnenuntergang, die ich später verwarf.“

 

Meine Fotografien als FineArt-Prints bestellen – hier geht’s zum Online-Shop: shop.holger-ruedel.de
Seitenleiste Schließen