Christian und Helga von Alvensleben: Finissage im Stadtmuseum Schleswig

Christian von Alvensleben Finissage Ausstellung Archaik Schleswig 2014 © Holger Rüdel
Christian und Helga von Alvensleben bei der Finissage ihrer Ausstellung „Archaik- Urformen des Lebens in Schwarzweiß-Fotografien“ im Stadtmuseum Schleswig am 16. November 2014 © Holger Rüdel

Das Stadtmuseum Schleswig präsentierte vom 19. September bis zum 16. November 2014 neue Schwarzweiß-Fotografien von Christian und Helga von Alvensleben. „Archaik – Urformen des Lebens“ lautete der verbindende Titel der vier Werkreihen, die sich aus verschiedenen Perspektiven mit der Vergänglichkeit des irdischen Daseins befassen. In der puristischen Konzentration auf Schwarzweiß standen die Serien in einem spannenden Kontrast zur Farbigkeit der Unterwasseraufnahmen des National-Geographic-Fotografen David Doubilet in dem gegenüberliegenden Gebäude des Stadtmuseums. Weil beide Ausstellungen am selben Tag endeten, entstand die Idee einer projektübergreifenden Finissage – ein sehr erfolgreiches Angebot, das mehr als 200 Gäste in den historischen Adelskomplex des Günderothschen Hofes im Schleswiger Stadtteil Friedrichsberg lockte.

Nach einem Vortrag über das Leben und Werk von David Doubilet durch Museumsdirektor Dr. Holger Rüdel wechselte der Schauplatz: In dem von der Nord-Ostsee Sparkasse geförderten Foto Forum, dem ehemaligen Stallgebäude des Adelshofes, entwickelte sich beim Rundgang durch die „Urformen“ ein anregender Dialog zwischen der Kuratorin Dr. Dörte Beier und dem Künstlerpaar Christian und Helga von Alvensleben.

„Die intensive Anteilnahme der Gäste“, formulierten die Initiatoren der kombinierten Finissage als Fazit, „ist für uns ein Ansporn, ein solches Projekt zu wiederholen.“

 

Meine Fotografien als FineArt-Prints bestellen – hier geht’s zum Online-Shop: shop.holger-ruedel.de
Seitenleiste Schließen