The Art of Yellowstone

Yellowstone National Park Grand Prismatic Spring © Holger Rüdel
Grand Prismatic Spring im Yellowstone Nationalpark ist die größte Thermalquelle der USA und die drittgrößte der Welt. Die Schönheit des Pools ist nur von oben zu erkennen. © Holger Rüdel

Der Yellowstone Nationalpark ist mit seinen 10.000 heißen Quellen und 300 Geysiren nicht nur ein weltweit einzigartiges geothermisches Wunderland, sondern auch ein von der Natur geschaffenes Gesamtkunstwerk: Bunte thermophile Bakterien und Algen tauchen die vulkanische Landschaft an vielen Stellen in ein Meer von Farben, mineralische Ablagerungen aktiver oder erloschener Quellen schaffen bizarre Strukturen, und in dem ganzjährig warmen Wasser mancher Fließgewässer gedeihen selbst im Winter sattgrüne filigrane Pflanzen.

Die eindrucksvollste und berühmteste “bunte” Thermalquelle im Yellowstone Nationalpark ist Grand Prismatic Spring. Allerdings: Um diesen Pool mit seiner magischen Färbung zu erleben und zu fotografieren, muss man hoch hinaus, denn nur von oben erschließt er sich in seiner ganzen überwältigenden Schönheit. Alternativ zur Miete eines Flugzeugs oder Helikopters wird ein Aufstieg auf einen steilen, mit umgestürzten Bäumen gespickten Berg in der Nähe von Grand Prismatic Spring als Geheimtipp gehandelt. Ich bin diesem Vorschlag gefolgt. Und: Selten haben mich Landschaftsfotos mehr Anstrengung gekostet als an jenem Tag …

Wer angesichts dieser Strapazen auf die Idee kommt, Kamera-Drohnen im Yellowstone Nationalpark einzusetzen, sollte diesen Gedanken schnell verwerfen. Im August 2014 stürzte das ferngesteuerte Aufnahmegerät eines Niederländers in den Grand Prismatic Spring. Die Folge: 3.000 Dollar Strafe für den Fotografen und noch nicht absehbare negative Auswirkungen auf die Balance der Wasserqualität im Pool.

 

 

blank
Meine Fotografien als FineArt-Prints bestellen – hier geht’s zum Online-Shop: shop.holger-ruedel.de
Seitenleiste Schließen