Kultur im Filmformat: Ausstellung „Zeitenwende“

Nach dem Aalfang auf der Schlei: Das Säubern der Hände markiert das Ende des Arbeitstages.
Ein Motiv aus der Ausstellung „Zeitenwende“: Das Säubern der Hände markiert das Ende des Arbeitstages nach dem Aalfang auf der Schlei. © Holger Rüdel

Die Ausstellung „Zeitenwende. Die Fischer vom Holm in Schleswig an der Schlei“ umfasst in der schwarzweißen Kernversion 89 Fotografien von Holger Rüdel, gegliedert in sieben Kapitel:

  • Die Schlei und der Holm
  • Im Frühjahr auf der Schlei
  • Jagd auf Aale
  • Invasion der Kormorane, Rippenquallen und Schwarzmundgrundeln
  • Fischfang im Herbst und Winter
  • Die Fischerfamilie Ross
  • Jörg Nadler – der historische Fischer

 

Ausstellungen in der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein

Die Bilder – alle im Rahmenformat 40 x 50 cm bzw. 60 x 80 cm – hängen planmäßig seit dem 8. April 2021 in der Galerie der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein in Kiel, ergänzt durch einführende Texte auf acht großformatigen Roll-Up-Displays.

Das Schwarzweiß-Projekt „Zeitenwende“ soll bis zum 18. Juni 2021 in Kiel zu besichtigen sein.

Leider ist der Besuch der Ausstellung „Zeitenwende“ und anderer Wechselausstellungen der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein im Gebäude des Sparkassen- und Giroverbandes aktuell nicht möglich. „Die Ausstellungen können wieder besucht werden, sobald es die Verordnungen des Landes Schleswig-Holstein zur Eindämmung der Corona-Pandemie zulassen“, teilt der Verband auf seiner Website mit.

Filmporträt zur Ausstellung „Zeitenwende“ abrufbar

Aber es gibt eine positive Nachricht: Als digitale Ersatzlösung für einen persönlichen Rundgang durch die Galerie der Sparkassenstiftung bietet der Verband kurze Videos an, so auch zur Ausstellung „Zeitenwende“. Das Video steht im „Newsroom“ des Verbandes über folgenden Link abrufbereit zur Verfügung: Filmporträts

 

Das „Zeitenwende“-Filmporträt enthält Statements von Oliver Stolz, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein, sowie von Jan Philipp Albrecht, Umwelt- und Fischereiminister des Landes Schleswig-Holstein und Schirmherr des Projektes „Zeitenwende“. Im Mittelpunkt der Produktion steht ein Rundgang durch die Ausstellung mit Holger Rüdel und Friedrich-Wilhelm Scheller, Präsident des Fotoclubs Schleswig e. V.

Die Ausstellung „Zeitenwende“ ist nach der Erstpräsentation in Kiel ab 1. Juli 2021 im Stadtmuseum Schleswig zu sehen (vorbehaltlich der dann geltenden Corona-Landesverordnungen). Eine farbige Version der Schau befindet sich in Vorbereitung und soll parallel in Schleswig in der Nord-Ostsee Sparkasse gezeigt werden.

Das Buch zur Ausstellung ist im Wachholtz-Verlag erschienen und ab 16. April 2021 im Buchhandel erhältlich. Weitere Informationen mit einem Blick in das Buch gibt es hier: Wachholtz-Verlag/Zeitenwende

 

blank
Meine Fotografien als FineArt-Prints bestellen – hier geht’s zum Online-Shop: shop.holger-ruedel.de
Seitenleiste Schließen