Wildgans begegnet Heißluftballon
Eine Wildgans aus einem Schwarm mehrerer Tiere unterfliegt einen Heißluftballon, der das Dorf Selk südlich der Stadt Schleswig am Ostseefjord Schlei im Spätsommer 2011 passiert.

Wildgans begegnet Heißluftballon

Öfter überqueren Heißluftballons im Spätsommer unser Dorf am südlichen Ausläufer der Schlei - nichts wirklich Aufregendes. Fotografisch war dieses Thema für mich schon abgehakt. Dennoch griff ich Anfang September 2011 zu meiner Nikon D700 mit dem Objektiv 2,8/70-200 VR II, um - vielleicht nur zum Spaß - eine Serie des…

0 Comments
Eine Fliege im Strohhalm
Auf der Suche nach leckerem "Stoff" kletterte diese Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria) kopfüber in meinen Strohhalm, bis es nicht weiter ging ...

Eine Fliege im Strohhalm

Ein heißer Sommertag. Ich sitze auf der Terrasse und genieße einen kühlen Drink. Plötzlich schwebt eine Graue Fleischfliege (Sarcophaga carnaria) heran, setzt sich selbstbewusst auf meinen Strohhalm und beginnt, kopfüber hineinzukrabbeln, anscheinend angelockt von dem leckeren Cocktail. Der mutige Zweiflügler zwängt sich kraftvoll in den für ihn viel zu engen…

0 Comments
Drei alte Holmer Fischer in Schleswig
Drei alte Fischer im Gespräch im kleinen Hafen der Schleswiger Fischersiedlung Holm.

Drei alte Holmer Fischer in Schleswig

Der Holm, bis 1933 eine Insel, ist der charmanteste und vielleicht auch älteste Ortsteil von Schleswig, der Stadt am Ostseefjord Schlei. Bereits im Mittelalter war der Holm ein Fischerquartier. Gut 120 Fischer lebten hier noch um das Jahr 1900. Inzwischen sind es weniger als ein Dutzend - einer der ältesten…

0 Comments
Porträt einer Wühlmaus
Die Schermaus (Arvicola terrestris) ernährt sich von Wasserpflanzen, Kräutern, Feldfrüchten und Knollen. Hier wagte sich ein Tier aus seinem unterirdischen Gang unter einer Scheune in Schweden heraus, um sich an einer Wurzel gütlich zu tun.

Porträt einer Wühlmaus

Die Schermaus (Arvicola terrestris) ernährt sich von Wasserpflanzen, Kräutern, Feldfrüchten und Knollen. Da sich diese Tiere selten zeigen, sind sie auch schwer zu fotografien. Hier wagt sich ein stattliches Exemplar aus seinem unterirdischen Gang unter einer Scheune heraus, um sich an einer Wurzel gütlich zu tun. Schermäuse sind eine Gattung…

0 Comments
Das Makroblitzgerät Nikon SB-29 digital einsetzen
Das Nikon Makroblitzgerät/Speedlight SB-29 mit Graufilter-Modifizierung für den Digitaleinsatz, montiert an einem AF Micro-Nikkor 2,8/105 D. Das Steuergerät des SB-29 befindet sich auf dem Blitzschuh des Kameragehäuses.

Das Makroblitzgerät Nikon SB-29 digital einsetzen

Kein anderer Hersteller professioneller Fotogeräte kann es mit Nikon in Sachen Kompatibilität seiner Produkte aufnehmen. Bestes Beispiel ist das 1959 mit der Nikon F eingeführte Objektivbajonett, das bis heute in den Nikon-Spiegelreflexkameras verbaut wird. Über 400 verschiedene Nikkor-Objektive lassen sich, mit unterschiedlicher Funktionalität, damit verwenden. Während andere Kamerahersteller ihr bisheriges…

1 Comment
Jim Brandenburg und die Nikon D800
Jim Brandenburg im Fotoeinsatz im Badlands National Park in South Dakota (USA)

Jim Brandenburg und die Nikon D800

Schon seit einiger Zeit sickerte in der Szene der Nikon-Spotter und Spezialisten durch: Jim Brandenburg könnte es gewesen sein, jener geheimgehaltene Naturfotograf, der von dem japanischen Kamera-Konzern beauftragt wurde, die inzwischen offiziell vorgestellte sensationelle Nikon D800 mit einem 36-Megapixel-Sensor im Outdoor-Einsatz exklusiv auf Herz und Nieren zu testen. Am 7.…

0 Comments
Okay, D800. Und dann?
Nikon D800

Okay, D800. Und dann?

Gut. Die D800 ist da - eine digitale Kleinbildkamera mit den Qualitäten eines Mittelformatgerätes. Das ist sicher nicht ganz überraschend, wenn man die nicht abebbenden, mitunter wilden Gerüchte in den letzten Monaten über einen 36-Megapixel-Boliden von Nikon ins Kalkül zieht. In den vergangenen Tagen verdichteten sich die Informationen über das…

0 Comments
Steve McCurry – Bildreportagen mit humanistischem Engagement
Steve McCurry bei einer Signierstunde im Februar 2009 in Schleswig nach der Eröffnung seiner weltweit ersten Retrospektive.

Steve McCurry – Bildreportagen mit humanistischem Engagement

Als der Franzose Louis Daguerre vor 170 Jahren die Fotografie entdeckte, konnte niemand voraussehen, mit welcher rasanten Geschwindigkeit sich diese revolutionäre Erfindung in den kommenden Jahrzehnten verändern würde. In den Pionierjahren der Fotografie mussten die Lichtbildkünstler noch mit minutenlangen Belichtungszeiten kämpfen, so dass nur statische Situationen ohne jede Aktion festgehalten…

0 Comments
Seitenleiste Schließen