“Süß, aber krank” – Überzüchtete Hunde beim Tierarzt
Die Französische Bulldogge "Spike" in der Tierarztpraxis Dr. Friedrich Röcken, Schleswig

“Süß, aber krank” – Überzüchtete Hunde beim Tierarzt

Juli 2017. Das Telefon in meinem Arbeitszimmer klingelt. "Übernehmen Sie für uns eine Bildreportage über sehr spezielle Hunde in einer Schleswiger Tierarztpraxis?", fragt mich die Bildchefin von "Dein Spiegel", der Ausgabe für Kids des Hamburger Nachrichten-Magazins. "Da helfe ich gern!" war meine spontane Antwort. In der Praxis des Tierarztes Dr.…

0 Comments
Seeadler im Luftkampf
Junge Seeadler im spielerischen Luftkampf über der norwegischen Insel Runde

Seeadler im Luftkampf

Insel Runde, Anfang Juni 2017. Zusammen mit etlichen Tierfotografen aus aller Welt warte ich an diesem späten Abend auf die Rückkehr der Papageientaucher von ihren Ausflügen über dem Meer. Bis die Seeadler hoch über mir erscheinen ... Das Vogelparadies Runde und die Papageientaucher Runde ist ein kleines Eiland im Atlantik,…

0 Comments
Brautgeschenke für die Fluss-Seeschwalbe
Während der Balz werben die männlichen Fluss-Seeschwalben um die Weibchen, indem sie ihnen frisch erbeutete Fische als "Brautgeschenk" zur Einstimmung auf die Paarung überreichen. Ort dieser Szene war der Hechtsee im Naturpark Feldberger Seenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

Brautgeschenke für die Fluss-Seeschwalbe

Die Balz der Fluss-Seeschwalben ist ein beeindruckendes Schauspiel - und mit besonderen "Brautgeschenken" für das Weibchen verbunden. Um die Partnerin paarungswillig zu stimmen, übergibt das Männchen frisch gefangene Fische. Wenn diese Gaben von der Auserwählten angenommen und sofort verspeist werden, signalisiert dies dem Partner sozusagen: "Okay, let's go!"  In der…

0 Comments
Ameisen versklaven Blattläuse
Die Braune Wegameise (Lasius brunneus) ernährt sich bevorzugt vom Honigtau der Blattläuse, die hier massenhaft eine Kugeldistel in einem Garten befallen haben. Blattläuse werden von den Ameisen wie Skalven behandelt. Im Gegenzug verteidigen die Ameisen die Blattläuse gegen natürliche Feinde.

Ameisen versklaven Blattläuse

Keine Frage: Ameisen können im Haus und Garten lästig sein und Schaden anrichten. Aber sie sind auch, näher betrachtet, faszinierende Lebewesen. Nehmen wir als Beispiel die Braune Wegameise (Lasius brunneus). Sie ernährt sich bevorzugt vom Honigtau, einer Ausscheidung der Blattläuse. Diese wird von den Ameisen mit den Mundwerkzeugen aufgenommen und…

0 Comments
Eine Lachmöwe als Fischräuber
Eine Lachmöwe (Chroicocephalus ridibundus) hat auf dem Schmalen Luzin in der Feldberger Seenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern einen toten Fisch entdeckt und stürzt sich auf diese Beute. © Holger Rüdel

Eine Lachmöwe als Fischräuber

Seeadler, Roter Milan und Co. haben es manchmal schwer: Da entdecken sie mit ihren unglaublich scharfen Augen von weitem einen Fisch auf dem Wasser, und schon stürzt sich eine freche Lachmöwe auf die erhoffte Beute und trägt sie rasch davon. Dumm gelaufen für die Greifvögel! So geschehen bei meiner Foto-Expedition…

0 Comments
Roter Milan – Akrobat der Lüfte
Ein Roter Milan (Milvus milvus) im Sturzflug nach dem Erspähen eines Beutefisches. Das Foto entstand am Schmalen Luzin im Naturpark Feldberger Seenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

Roter Milan – Akrobat der Lüfte

Der Rote Milan (Milvus milvus), auch bekannt unter dem Namen Gabelweihe, ist einer der schönsten, aber auch seltensten Greifvögel der Erde. Der Verbreitungsschwerpunkt liegt in Deutschland, das allein über 50 Prozent des weltweit auf bis zu 25.000 Brutpaare geschätzten Bestandes beherbergt. Ich hatte bislang kaum Gelegenheit, Rotmilane zu erspähen oder…

0 Comments
Im Griff des Seeadlers
Ein männlicher Seeadler (Haliaeetus albicilla) beim Abflug mit einem erbeuteten Aal. Das Foto entstand in der Nähe eines Seeadlerhorstes im Naturpark Feldberger Seenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern.

Im Griff des Seeadlers

Seeadler sind mit einer Flügelspannweite von bis zu 2,5 Metern mächtige Vögel. Und diese "Könige der Lüfte" haben nicht nur eine respekteinflößende Größe, sondern vor allem wirksame Waffen: einen ausgeprägten Schnabel und kräftige, scharfe Krallen. Deshalb entgleitet ihnen nur selten die Beute, wenn sie lebende oder tote Fische im gezielten Anflug…

0 Comments
Das Tamron SP 150-600 G2 im Praxistest
Silbermöwe (Larus argentatus) im Hafen von Eckernförde (Schleswig-Holstein), aufgenommen mit dem Telezoom Tamron SP 150-600mm G2 © Holger Rüdel

Das Tamron SP 150-600 G2 im Praxistest

Im August 2016 brachte der japanische Objektivhersteller Tamron eine neue Version (G2 bzw. A022) seines Telezooms SP 150-600 mm 1:5-6,3 Di VC USD heraus, das Ende 2013 erschienen war. Dieses Super-Telezoom besitzt zusammen mit den brennweitengleichen Linsen von Sigma aus der "Contemporary"- und "Sports"-Produktlinie ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt der…

0 Comments
Seitenleiste Schließen