Island von oben. Kerlingarfjöll
Aus der Vogelperspektive gesehen: das Geothermalgebiet Kerlingarfjöll in Island. Pastellfarbene bunte Berge, dampfende heiße Quellen und Schneefelder kennzeichnen die Landschaft. Zwei Wanderer im Bild links markieren die Größenverhältnisse.

Island von oben. Kerlingarfjöll

Geothermalgebiete sind - im Wortsinne - landschaftliche "Hot Spots" in Island, dieser Insel aus Feuer und Eis im Nordatlantik. Landmannalaugar ist die berühmteste dieser Geothermalregionen, Kerlingarfjöll die weniger bekannte - und fast noch ein Geheimtipp. Die Anfahrt nach Kerlingarfjöll - eine Herausforderung Das liegt sicher auch an der schwierigen Zugänglichkeit…

Kommentare deaktiviert für Island von oben. Kerlingarfjöll
Island. Rauðisandur
Rauðisandur - ein kilometerlanger Strand aus Muschelsand in den Westfjorden (Vestfirðir) von Island. Je nach Witterung und Sonnenintensität schimmert der Sand grau, braun, rot, gelb oder orange.

Island. Rauðisandur

Der erste Gedanke beim Betrachten dieser Bildstrecke ist wahrscheinlich: Das muss auf Fuerteventura sein. Oder vielleicht eher an der Algarve? Nichts davon stimmt. Rauðisandur - dieser kilometerlange Strand aus Muschelsand - ist auf Island zu entdecken, genauer gesagt ganz weit außen in den Westfjorden (Vestfirðir). Die Westfjorde sind Islands abgelegenste,…

Kommentare deaktiviert für Island. Rauðisandur
Vorschau: Testbericht Fujifilm GFX 100S
Spiel mit Licht und Schatten: Frühmorgens in der Fischersiedlung Holm in Schleswig, hier in der Allee beim St.-Johannis-Kloster. Die Aufnahme entstand mit einer Fujifilm GFX 100S.

Vorschau: Testbericht Fujifilm GFX 100S

Ausgewählt: Für den Kamerahersteller Fujifilm und das Magazin "FineArtPrinter" durfte ich die brandneue Mittelformat-Kamera GFX 100S samt drei Fujinon-Objektiven in meiner "Lieblings-Location" testen, der Fischersiedlung Holm in Schleswig. Die neue GFX 100S: Sie ist sozusagen der "Wolf im Schafspelz" in der gegenwärtigen Fototechnik - eine handliche Kamera in der Größe…

Kommentare deaktiviert für Vorschau: Testbericht Fujifilm GFX 100S
„Die Fischerei vom Holm – für die Ewigkeit festgehalten“
Matthias Nanz - hier im Dezember 2019 beim Heringsfang - ist einer der letzten Fischer vom Holm aus Schleswig an der Schlei.

„Die Fischerei vom Holm – für die Ewigkeit festgehalten“

Danke an den NDR für den Bericht über das Ausstellungs- und Buchprojekt "Zeitenwende. Die Fischer vom Holm in Schleswig an der Schlei"! Am 15. April haben wir in Schleswig am Hafen und auf dem Holm gedreht, gestern wurde der Film im Schleswig-Holstein-Magazin des NDR gezeigt, und seit heute ist der…

Kommentare deaktiviert für „Die Fischerei vom Holm – für die Ewigkeit festgehalten“
Kultur im Filmformat: Familienkonzert
Olivia Wuttke (Klarinette) und Emilie Zwahr (Violine) sind Mitglieder des Landesjugendorchesters Schleswig-Holstein. Das Bild entstand am Ufer der Schlei in der Fischersiedlung Holm in Schleswig.

Kultur im Filmformat: Familienkonzert

Einmal im Jahr richten die Sparkassen Schleswig-Holsteins ein Familienkonzert des Landesjugendorchesters (LJO) aus. Das LJO ist ein sinfonisches Auswahlorchester jugendlicher Instrumentalisten aus Schleswig-Holstein. Es besteht aus bis zu 100 jungen Musikerinnen und Musikern im Alter von 14 bis 25 Jahren. Das Orchester wurde 1985 mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung,…

Kommentare deaktiviert für Kultur im Filmformat: Familienkonzert
Kultur im Filmformat: Ausstellung „Zeitenwende“
Nach dem Aalfang auf der Schlei: Das Säubern der Hände markiert das Ende des Arbeitstages.

Kultur im Filmformat: Ausstellung „Zeitenwende“

Die Ausstellung "Zeitenwende. Die Fischer vom Holm in Schleswig an der Schlei" umfasst in der schwarzweißen Kernversion 89 Fotografien von Holger Rüdel, gegliedert in sieben Kapitel: Die Schlei und der Holm Im Frühjahr auf der Schlei Jagd auf Aale Invasion der Kormorane, Rippenquallen und Schwarzmundgrundeln Fischfang im Herbst und Winter…

Kommentare deaktiviert für Kultur im Filmformat: Ausstellung „Zeitenwende“
Island. Westfjorde. Gotteshäuser am Ende der Welt
Rotes Dach und weißes Mauerwerk: Die Kirche von Prestbakki liegt fotogen in den Westfjorden (Vestfirðir) Islands.

Island. Westfjorde. Gotteshäuser am Ende der Welt

Einsame Fjordlandschaften, karge Berge, hohe Steilküsten und ständiger Blick aufs Meer - das sind die wilden Westfjorde (Vestfirðir) in Island. Vestfirðir ist Islands abgelegenste, unberührteste und vielleicht schönste Region. Nur ein schmaler Landkorridor verbindet die Westfjorde mit dem Rest von Island. Hier ist sozusagen das Ende der Welt. Aber auch…

Kommentare deaktiviert für Island. Westfjorde. Gotteshäuser am Ende der Welt
Island. Austurland
Fahrt entlang der Fjordküste von Ostisland (Austurland), hier mit einem Stopp am Lónsfjördur.

Island. Austurland

Austurland, der Osten von Island, ist Einsamkeit pur. 2008 wurden 1,7 Einwohner pro Quadratkilometer in dieser Region gezählt. Die Chance, hier einem Polarfuchs oder Rentier zu begegnen, dürfte höher sein, als einen Menschen zu treffen. Austurland - der Osten Islands als Geheimtipp Diese Unberührtheit macht Austurland zu einem Geheimtipp für…

Kommentare deaktiviert für Island. Austurland
Seitenleiste Schließen