Moderne Zeiten. Bucerius Kunst Forum 2021
Bernd und Hilla Becher: Förderturm, Fosse Noeux no. 13, Frankreich, 1972 © Estate Bernd & Hilla Becher, represented by Max Becher; courtesy Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur – Bernd and Hilla Becher Archive, Cologne

Moderne Zeiten. Bucerius Kunst Forum 2021

Das Bucerius Kunst Forum hat sich neben dem zurzeit geschlossenen Haus der Photographie in den Deichtorhallen zur wichtigsten Adresse für Fotokunst in Hamburg entwickelt. Eines der herausragenden Projekte der letzten Jahre war die stark beachtete Retrospektive “Anton Corbijn. The Living and the Dead" von 2018. Mit der aktuellen Schau "Moderne…

Kommentare deaktiviert für Moderne Zeiten. Bucerius Kunst Forum 2021
Island. Svartifoss
Svartifoss, der "schwarze Wasserfall", liegt im Skaftafell-Nationalpark im Südosten Islands, eingebettet in eine Schlucht mit Basaltsäulen.

Island. Svartifoss

Wie viele eindrucksvolle Wasserfälle gibt es in Island? Sind es einige Hundert oder gar Tausende?  Diese Frage wird niemand exakt beantworten können. Eines steht jedoch fest: Man könnte Wochen auf der Insel im Nordatlantik verbringen, um nur die "Top 10" der Stromschnellen zu besichtigen und zu fotografieren, und würde sich…

Kommentare deaktiviert für Island. Svartifoss
Testbericht Fujifilm GFX 100S
Letztes Abendlicht setzt Boote, Brücken und die Netze der Fischer auf dem Holm in Schleswig an der Schlei in Szene. Kamera: Fujifilm GFX 100S.

Testbericht Fujifilm GFX 100S

Die GXF 100S ist eine neue, aufsehenerregende Mittelformat-Kamera des japanischen Herstellers Fujifilm. Im Auftrag des Magazins “FineArtPrinter” konnte ich die GFX 100S mit drei Fujinon-Objektiven meiner Wahl zwei Wochen als einer der ersten Fotografen in Deutschland in meiner “Lieblings-Location” testen, der Fischersiedlung Holm in Schleswig. "Mit der GFX 100S bei…

Kommentare deaktiviert für Testbericht Fujifilm GFX 100S
Jan Philipp Albrecht bei den Fischern vom Holm
Am 8. Juli 2021 besuchte der schleswig-holsteinische Umwelt- und Fischereiminister Jan Philipp Albrecht die Schleswiger Fischersiedlung Holm. Als Gast im Boot von Jörn Ross, 1. Ältermann der Holmer Fischerzunft, und dessen Söhnen Nils und Christian informierte sich der Minister über die Sorgen der Schleifischer.

Jan Philipp Albrecht bei den Fischern vom Holm

Endlich war es soweit: Gestern besuchte der schleswig-holsteinische Umwelt- und Fischereiminister Jan Philipp Albrecht die Fischer vom Holm in Schleswig an der Schlei. Als Schirmherr meiner Bildreportage "Zeitenwende" war es für ihn natürlich eine Ehrensache, die Hauptakteure in der Dokumentation einmal persönlich kennenzulernen. Aber andere Termine und die Pandemie machten…

Kommentare deaktiviert für Jan Philipp Albrecht bei den Fischern vom Holm
Doppelausstellung „Zeitenwende“ in Schleswig eröffnet
Mit den monumentalen Porträts der fünf Schleifischer vom Holm wirbt ein Außenbanner an der Nord-Ostsee Sparkasse in Schleswig für einen Besuch der Ausstellung "Zeitenwende" (farbige Version).

Doppelausstellung „Zeitenwende“ in Schleswig eröffnet

Das Ergebnis von über zwei Jahren Arbeit mit mehr als 10.000 Aufnahmen: "Zeitenwende. Die Fischer vom Holm in Schleswig an der Schlei" mit Fotografien von Holger Rüdel startete als Doppelausstellung am 1. Juli 2021 im "Heimathafen" Schleswig. Die Kernversion in Schwarzweiß mit 89 Bildern im Stadtmuseum als Projekt des Fotoclubs…

Kommentare deaktiviert für Doppelausstellung „Zeitenwende“ in Schleswig eröffnet
Die Fischer vom Holm. Helden der Schlei
Fischer Jörn Ross vom Holm in Schleswig an der Schlei.

Die Fischer vom Holm. Helden der Schlei

Ob Hitze, Kälte, Eis oder Schnee: Bei Wind und Wetter fahren sie auf die Schlei hinaus - die fünf letzten aktiven Fischer vom Holm. Schwerste körperliche Arbeit kennzeichnet den Beruf dieser Männer. Ihre Netze und ihre zum Teil über 100 Meter langen Reusen müssen sie in der Regel ohne motorische…

Kommentare deaktiviert für Die Fischer vom Holm. Helden der Schlei
Island von oben. Kerlingarfjöll
Aus der Vogelperspektive gesehen: das Geothermalgebiet Kerlingarfjöll in Island. Pastellfarbene bunte Berge, dampfende heiße Quellen und Schneefelder kennzeichnen die Landschaft. Zwei Wanderer im Bild links markieren die Größenverhältnisse.

Island von oben. Kerlingarfjöll

Geothermalgebiete sind - im Wortsinne - landschaftliche "Hot Spots" in Island, dieser Insel aus Feuer und Eis im Nordatlantik. Landmannalaugar ist die berühmteste dieser Geothermalregionen, Kerlingarfjöll die weniger bekannte - und fast noch ein Geheimtipp. Die Anfahrt nach Kerlingarfjöll - eine Herausforderung Das liegt sicher auch an der schwierigen Zugänglichkeit…

Kommentare deaktiviert für Island von oben. Kerlingarfjöll
Island. Rauðisandur
Rauðisandur - ein kilometerlanger Strand aus Muschelsand in den Westfjorden (Vestfirðir) von Island. Je nach Witterung und Sonnenintensität schimmert der Sand grau, braun, rot, gelb oder orange.

Island. Rauðisandur

Der erste Gedanke beim Betrachten dieser Bildstrecke ist wahrscheinlich: Das muss auf Fuerteventura sein. Oder vielleicht eher an der Algarve? Nichts davon stimmt. Rauðisandur - dieser kilometerlange Strand aus Muschelsand - ist auf Island zu entdecken, genauer gesagt ganz weit außen in den Westfjorden (Vestfirðir). Die Westfjorde sind Islands abgelegenste,…

Kommentare deaktiviert für Island. Rauðisandur