Die Fischerfamilie Ross auf dem Holm
Christian und Nils Ross (rechts) sind Berufsfischer in Schleswig an der Schlei. In dem kleinen Familienbetrieb arbeiten beide eng mit Vater Jörn zusammen. Die Familie Ross lebt und fischt seit Jahrhunderten an der Schlei.

Die Fischerfamilie Ross auf dem Holm

Seit über einem Jahr begleite ich mit Matthias Nanz einen der letzten, aber nicht den einzigen Haupterwerbsfischer vom Holm in Schleswig an der Schlei. Deshalb sollen auch einmal seine vier aktiven Kollegen vorgestellt werden.   Von der Fischergesellschaft zur Fischerzunft Rückblende: Der 17. Februar 2015 war ein großer Tag für die…

0 Comments
Die Fischer an der Schlei: Umweltminister Albrecht wird Schirmherr
Matthias Nanz bei Sonnenaufgang im Mai auf der Fahrt zu seinen Reusen in der Großen Breite der Schlei. Matthias Nanz ist einer der letzten Berufsfischer an der Schlei. Die Fischerei war früher prägend für den Schleswiger Stadtteil Holm, in dem Matthias Nanz lebt.

Die Fischer an der Schlei: Umweltminister Albrecht wird Schirmherr

Der Umwelt- und Fischereiminister des Landes Schleswig-Holstein als Schirmherr des Fotoprojektes "Die Fischer an der Schlei": Über die sozialen Medien informierte die Pressestelle des Ministeriums heute die Öffentlichkeit: Weniger als zehn Fischer gibt es heute noch an der Schlei. Matthias Nanz ist einer von ihnen. Seit mehr als einem Jahr…

0 Comments
Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Die Landschaft. Teil 1
Am Südufer der Schlei, zwischen Büstorf und Gut Stubbe, führt ein Wanderweg an einem wildromantischen Küstenabschnitt des Ostsee-Meeresarmes vorbei.

Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Die Landschaft. Teil 1

Die Schleilandschaft durch die Augen Holmer Fischer gesehen: Das ist das Thema einer kleinen Extra-Serie in meiner Bildreportage "Matthias Nanz - ein Fischer an der Schlei". Niemand kennt den schmalen Meeresarm der Ostsee und seine vielfältigen Küstenabschnitte so gut wie die ortsansässigen Fischer. Fast jeden Tag, zu allen Jahreszeiten, fahren…

0 Comments
Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Frühjahr. Teil 2
Matthias Nanz aus Schleswig ist einer der letzten Berufsfischer an der Schlei. Bei seinen Fangfahrten - hier Ende April auf der Großen Breite der Schlei - sind hungrige Möwen häufige Begleiter, immer in der Hoffnung auf Fischabfälle wie in diesem Fall Innereien ausgenommener Heringe.

Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Frühjahr. Teil 2

Samstag, 25. April 2020. Frühmorgens um 5:30 Uhr bin ich mit Matthias Nanz an seinem Bootsliegeplatz in Missunde verabredet, um ihn bei der Frühjahrsfischerei ein weiteres Mal mit der Kamera zu begleiten. Die kurze Wartezeit nutze ich, um ein paar Stimmungsbilder von diesem Standort zu schießen, bevor die Sonne aufgeht.…

0 Comments
Outdoor Office
Blick auf die Ersatzübergangsstelle ("NATO-Rampe") in Missunde an der Schlei aus einer Höhe von 24 Metern. Diesen Platz nutzt der Schleifischer Matthias Nanz als Anleger für seine Boote, als Lager und als Verkaufsstelle für seinen Tagesfang.

Outdoor Office

COVID-19 beherrscht aktuell unser Leben. In diesem Zusammenhang ist - neudeutsch - oft vom "Home Office" die Rede. Sprechen wir aber einmal über diejenigen, die im "Outdoor Office" arbeiten: fern von zu Hause, unter freiem Himmel, ohne Schutz vor Wind und Wetter. So wie der Fischer Matthias Nanz an seinem…

0 Comments
Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Frühjahr. Teil 1
Matthias Nanz aus Schleswig ist einer der letzten Berufsfischer an der Schlei. Mit seinem Boot fährt er vom Liegeplatz in Missunde zu den Fanggründen in der Schlei. Im zeitigen Frühjahr werden vor allem Heringe gefangen. Manchmal gehen auch Meerforellen ins Netz wie dieses große Exemplar Ende März.

Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Frühjahr. Teil 1

Für die Fischer an der Schlei ist das Frühjahr silbern: Dann ziehen, oft schon im Februar, große Schwärme des metallisch glitzernden Atlantischen Herings (Clupea harengus) zum Laichen in den Meeresarm der Ostsee. Noch, muss man sagen, denn die Heringsbestände in der westlichen Ostsee sind nach einer Untersuchung des Internationalen Rates…

0 Comments
Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Auf dem Holm. Teil 1
Der Fischer Matthias Nanz aus Schleswig ist einer der letzten Berufsfischer an der Schlei. Die Fischerei war früher prägend für den Schleswiger Stadtteil Holm, in dem Matthias Nanz lebt. Das Bild zeigt ihn in einer kurzen Arbeitspause bei der Reparatur seiner Reusen mit einer Netznadel.

Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Auf dem Holm. Teil 1

Der Holm ist Schleswigs ältester Stadtteil. Und seit jeher der Lebensmittelpunkt der Fischer an der westlichen Schlei. Nachdem ich Matthias Nanz im Sommer, Herbst und Winter bei den Fangfahrten von seinem Liegeplatz in Missunde aus beobachtet habe, begleite ich ihn jetzt auch in seinem kleinen Reich auf dem Holm. "Diese…

0 Comments
Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Herbst und Winter. Teil 3
Matthias Nanz aus Schleswig ist einer der letzten Berufsfischer an der Schlei. Mit seinem Boot fährt Matthias Nanz vom Liegeplatz in Missunde zu den Fanggründen in der Schlei. An diesem kalten Fangtag Mitte Dezember gingen vor allem Heringe ins Netz. Hungrige Möwen umfliegen das Boot, während Matthias Nanz seine Heringe bei voller Fahrt schlachtet.

Matthias Nanz – ein Fischer an der Schlei: Herbst und Winter. Teil 3

Auch der 12. Dezember 2019 ist ein nasskalter Wintertag - fast so ungemütlich wie vor vier Wochen im November, als ich den Schleifischer Matthias "Ducki" Nanz zuletzt beim Fischen auf der Großen Breite begleitete. Vom Klimawandel bedroht: Heringe - das "Silber der Meere"  Jetzt fahren wir von Missunde in die…

0 Comments
Seitenleiste Schließen